Komm in mein Team!

Würdest Du auch gern Dein Hobby zum Beruf machen und andere für's Stempeln und Scrappen begeistern? Dann komm in mein Team. Wer in mein Team kommt, der darf einiges erwarten. Einmal im Monat gibt es Post (richtige Post, keine Email!) von mir. Einmal im Jahr lade ich alle Teammitglieder zu einer Team-'Convention' nach Sebexen ein.

Also, wenn Du gern selbst ein bisschen Spaß als Demo haben möchtest, dann steig jetzt bei mir ein.

Sonntag, 21. Februar 2010

Wann wird denn endlich Frühling?

Um schon mal ein bisschen in Stimmung zu kommen, habe ich gestern, während dicke Schneeflocken vor meinem Fenster tanzten, zum Stempelset 'Garden Dream' gegriffen. Leider hat meine Nähmaschine (nicht die neue, die ist supertoll, wird aber zur Zeit zum Patchworken benötigt) keine Lust gehabt und rumgesponnen.

Die Blume ist mit Staz-On direkt auf das Designerpapier gestempelt und dann mit den Markern ausgemalt worden. Das Ergebnis hat mich angenehm überrascht. Bisher hatte ich nur Motive auf einfarbigem Karton coloriert und war mir nicht sicher, ob das Muster nicht vielleicht sehr durchscheinen wird. Tut es aber nicht. Was natürlich u.a. auch daran liegt, dass der Hintergrund hell gemustert ist und ich zum Ausmalen kräftige Farben benutzt habe.

Der Vogel ist auf weißem Karton gestempelt und dann ausgeschnitten.

Materialliste: Stempelset 'Garden Dream', Designerpapier Tall Tales, Staz On Stempelkissen, Marker in Glutrot, Sonnenblumengelb, Grünbraun (Blume) Marineblau und Klassikblau (Vogel), Karton in Flüsterweiß und Olivgrün

Und noch ein Hinweis:

Es ist Sale-A-Bration Endspurt.

Nur noch bis zum Sonntag habt Ihr die Möglichkeit, gratis Stempelsets zu bekommen. Also, wartet nicht, sondern schickt mir Eure Bestellung. Denn Ihr wisst ja- die 4 Sets der Sale-A-Bration Broschüre gibt es nicht zu kaufen und wenn die Sale-A-Bration vorbei ist, dann habt Ihr Eure Chance verpasst!

Freitag, 19. Februar 2010

Neuer Workshop

Auf speziellen Kundenwunsch gibt es noch einmal einen ähnlichen Workshop wie im Januar. Diesmal wird ein kleiner Pappkoffer verschönert und mit Karten befüllt.Das verwendete Papier wird die Blütenblatt-Party sein.




Workshop
'Koffer voller Karten'
27. Februar 2010
14 - 18 Uhr
35 Euro

Kosten beinhalten sämtliches Material, Getränke und einen Imbiss.


Es sind im Moment noch 2 Plätze frei.

Gestreift

Leider gibt es dieses schöne Stempelset nicht mehr. Aber ich konnte mich trotzdem nicht abhalten, es mal wieder hervorzuholen. Hier ist meine Karte (die übrigens inspiriert wurde von einer Idee aus der Sale-A-Bration Broschüre 2009)

Material: Set- Oh, So Lovely und Glückliche Momente, Karton in Glutrot, Olivgrün, Schokobraun und Konfettiweiß, Stempelkissen in Schokobraun und Olivgrün, Versamark Stempelkissen, weißes Embossingpulver, Eckenabrunder, Leinenfaden und Knopf in Glutrot

Sonntag, 14. Februar 2010

Noch mehr Reste

Fehlt Euch manchmal der Funke der Inspiration, der Kuss der Muse oder die zündende Idee? Mir hilft es dann immer sehr, in einschlägigen Magazinen (damit meine ich natürlich BASTELzeitschriften!) zu blättern. Eine große Quelle der Inspiration ist für mich oft auch der Stampin'Up! Katalog, der nicht umsonst den Beinamen 'Ideenbuch' trägt. Auf jeder Seite gibt es ein paar Anregungen, die nur aufgegriffen werden müssen. Ich habe mich neulich von dieser Seite 'anregen' lassen:

Das Resultat war diese Karte: Ja, sie sieht überhaupt gar nicht aus, wie irgendwas auf dem oberen Bild. Aber so geht das mit der Inspiration. Wenn erst mal ein kleiner Anstoß das Gedanken-Getriebe ins Rollen gebracht hat, dann geht es manchmal ganz eigene Wege. Auch diese Karte ist übrigens aus Resten entstanden. Es tut der Ordnung im Bastelzimmer wirklich gut, wenn man nicht jedes Mal ein neues Blatt anschneidet, sondern sich auch nach den Resten umschaut.
Material: Simply Scrappin' Set Sunny Days, Stempelset 'Glückliche Momente' (Sale-A-Bration) und geripptes Band in Türkis.
Übrigens- Noch habt Ihr die Gelegenheit, Euch von Stampin'Up! beschenken zu lassen. Je 60 Euro Bestellwert könnt Ihr Euch eines der exklusiven Sale-A-Bration Sets aussuchen. Die gibt es NUR während der Sale-A-Bration. Jedes Set hat einen (theoretischen) Katalogwert von über 20 Euro! Wenn es zu kaufen wäre... Aber Beeilung- Die Aktion endet am 28.Februar 2010!

Freitag, 12. Februar 2010

Wohin mit den Resten?

Wenn ich einen Workshop plane, dann schneide ich meistens auch gleich alles Papier fertig zu. So müssen sich die Kunden keine Gedanken um den Zuschnitt machen und haben den Kopf frei für die Bestellung. :o)
Unvermeidlich ist es da natürlich, dass kleine (oder große) Abschnitte verschiedenen Papiers anfallen. In den beiden folgenden Karten habe ich einige Reste der 'Wasserfallkarte' weiterverarbeitet. Vielleicht ist es ja auch für Euch mal eine Anregung, kleine Streifen, die sich beim Scrappen und Kartenbasteln ansammeln, sofort in eine neue Karte zu verarbeiten. Und wenn die dann noch so gestaltet ist, dass nicht gleich wieder neue Reste anfallen, umso besser.

Material: Set 'Love you much', Karton in Kürbisgelb, Olivgrün, Flüsterweiß, Glutrot, Elfenbein und Transparent (eben das, was so auf dem Arbeitstisch rumlag...) Marker in Kürbisgelb, Glutrot und Olivgrün, Eckenabrunder, Nähmaschine mit grünem und orangem Garn.
Und vielleicht fragt sich der eine oder andere, warum auf meinen Karten nur selten eine 'Grußbotschaft', wie z.B. 'Happy Birthday' usw. zu finden ist. Nun, die Wahrheit ist, dass ich beim Herstellen der Karte oft noch nicht genau weiß, wofür ich sie später einmal verwenden werde. Daher verzichte ich auf Text, bis ich die Karte irgendwann verschicken möchte. Dann ergänze ich den Text schnell.

Mittwoch, 3. Februar 2010

Wasserfallkarte

Heute vormittag breche ich auf, um den Schwarzwald zu erobern... Naja, eigentlich geht es zu meiner Freundin Amy, die mich eingeladen hat und auch gleich einen SU! Workshop plant... Ihr Wunsch war eine Wasserfallkarte mit dem Set 'A Tree for all Seasons'. Und da mir Kundenwünsche praktisch so gut wie heilig sind, habe ich dem natürlich entsprochen.
Hier ist die Karte:


Bei Workshops ist es immer sehr praktisch, wenn das Papier bereits richtig zugeschnitten ist. Das stellt die Teilnehmer natürlich manchmal vor das Problem, dass sie die Stempel genau positionieren müssen. Bei größeren Papierstücken ist es kein Problem, den Stamp-A-Magic anzulegen, wenn man aber nur so kleine Abschnitte hat, verrutschen diese leicht. Abhilfe schafft es hier, diese kleinen Papierstücke mit einem kleinen 'Klecks' Snail-Klebeband (vom Kleberoller #104332) auf der Arbeitsunterlage zu fixieren.


Ein weiteres Problem bei diesem Workshop ist die Kolorierung. Ich wollte gern die Mischstifte (# 110019) zu Einsatz bringen. Aber natürlich habe ich keine Lust, 12 verschiedene Stempelkissen im Koffer mit nach Freudenstadt zu nehmen. Von dem Platzmangel auf dem Tisch während des Workshops ganz zu schweigen. Statt dessen werde ich die Marker zum Einsatz bringen. Deren Farbe eignet sich genauso zum Arbeiten mit den Mischstiften. Man muss nur an sie rankommen. Auch hier hilft ein kleiner Trick. Ich habe ein paar Stückchen von der Klarsichtfoliefolie (#117410) mit dabei. Jeder Workshopteilnehmer bekommt einen Abschnitt. Darauf wird dann mit den Markern ein Farbklecks hinterlassen.


Die Farbkleckse können wie gewohnt mit den Mischstiften aufgenommen und 'vermalt' werden.



Da kann ich nur noch mit dem wichtigsten Satz der Vorführungen bei der Convention sagen: 'How easy is that?' - Total einfach!
Und falls Ihr Euch jetzt fragt, warum ich nicht gleich die Stampin'Pastels mit den Wassertankpinseln verwendet habe- Wäre natürlich auch möglich gewesen, aber die Motive sind einfach zu filigran und die Wassertankpinsel einfach zu 'saftig' dafür. Die sind ehr geeignet, wenn man größere Flächen einfärben möchte.
Übrigens- für mich war diese Karte auch eine gute Gelegenheit zur Resteverwertung. Die olivgrünen Streifen sind nämlich übrig geblieben, als ich das Material für einen anderen Workshop zugeschnitten habe.
Ansonsten benötigt Ihr für die Karte noch Karton in Kürbisgelb und Konfettiweiß, Marker in Erdfarben, das Set 'A Tree for all Seasons' und das Set 'Von Herzen', sowie glutrotes geripptes Band, den kleinen Quadratstanzer und goldene Klammern. Gestempelt habe ich sicherheitshalber mit Staz-On, damit beim Ausmalen auch garantiert nichts verwischt.