Komm in mein Team!

Würdest Du auch gern Dein Hobby zum Beruf machen und andere für's Stempeln und Scrappen begeistern? Dann komm in mein Team. Wer in mein Team kommt, der darf einiges erwarten. Einmal im Monat gibt es Post (richtige Post, keine Email!) von mir. Einmal im Jahr lade ich alle Teammitglieder zu einer Team-'Convention' nach Sebexen ein.

Also, wenn Du gern selbst ein bisschen Spaß als Demo haben möchtest, dann steig jetzt bei mir ein.

Sonntag, 31. Januar 2010

Kalt, kalt, kalt...

Brr, draussen ist es noch immer ziemlich kalt. Und da sowohl mein Bastelzimmer als auch das Büro keine Heizung haben, hält sich meine Bastel- und Computerlaune zur Zeit in Grenzen. Eine Jacke stört beim Basteln und Tippen ja nicht, aber Handschuhe sind ein echtes Hindernis. :o) Eine klitzekleine Kleinigkeit habe ich trotzdem. Shellie Gardner hatte bei der Convention im November diese kleine Verpackung vorgestellt. Ich habe die Maße ein bisschen 'modifiziert', um sie an mein Falzbrett anzupassen. So kann ich die kleine Kiste ohne lange auszumessen blitzschnell anfertigen. Die Skizze soll eine kleine Hilfe sein, damit Ihr die Box nacharbeiten könnt. Sie ist nicht maßstabsgetreu, sondern nur ein grober Entwurf. Der Henkel wird natürlich erst in der Mitte gefaltet, dann könnt Ihr die ovale Grifföffnung ausstanzen.

Material: Karton in Olivgrün und Schokobraun, Stempelset 'Love you much', ovaler Stanzer und eine schmale Kante aus dem Simply Scrappin' Set Happy Days.

Dienstag, 26. Januar 2010

Resteverwertung

Am Wochenende gab es natürlich eine Menge 'Reste', die ich so nach und nach verarbeiten werde. Und ich bin ja ein großer Freund der Kombination 'neutral/leuchtend'. Was lag also näher, als packpapierbraunen Karton mit dem wunderbaren Kürbisgelb zu mixen? Einen kleinen Farbtupfer liefert noch Glutrot.
Material: 'Love you much', Nostalgie (SAB-Set), Simply Scrappin Set 'Sunny Day', Stanzer 'Herzen', Karton in Packpapierbraun, Flüsterweiß, Kürbisgelb und Glutrot, 1/4" geripptes Band Kürbisgelb, Stempelkissen in Kürbisgelb, Glutrot und Schwarz.

Montag, 25. Januar 2010

Workshop-Ergebnisse

Am vergangenen Samstag fand bei mir ein kleiner Workshop statt. Natürlich möchte ich Euch die Resultate nicht vorenthalten. In der kleinen Blechkiste, die ich ja schon gezeigt hatte, stecken jetzt 8 verschiedene Karten. Jeder Teilnehmer bekam 1/2 Simply Scrappin' Set 'Sunny Days' sowie einen Bogen flüsterweißen Karton. Das war im Prinzip alles, was nötig war. Und es sind noch genug Reste übriggeblieben, um einige weitere Karten anzufertigen.

Zusätzlich benötigt wurden:
Stempelsets- Nostalgie (Sale-A-Bration exklusiv), Glückliche Momente (Sale-A-Bration exklusiv), Circle Circus, Happy Days, Frames with a Flourish und Von Herzen
Schleifenbänder- gestreiftes geripptes Band in Kürbisgelb, 1/4" Band in Türkis und Kürbisgelb, Leinenfaden
Stanzer: Word Window, Muschelförmiger Kreis, Eckenabrunder
Stempelfarben: Türkis, Kürbisgeld, Olivgrün, Schokobraun und Schwarz
sowie: Weißes Pergament, transparente Knöpfe und türkisfarbene Klammern

Samstag, 23. Januar 2010

Hilfe für Haiti


Stampin'Up! hat eine Aktion gestartet, mit der den Erdbebenopfern in Haiti geholfen werden soll. Für jedes zwischen jetzt und dem 28.Februar verkaufte Set 'Greenhouse Gardens', wird ein Euro an das Rote Kreuz zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti gespendet. Falls Ihr schon immer mit diesem Set geliebäugelt habt, dann wäre jetzt der idealy Zeitpunkt, es zu kaufen und gleichzeitig Gutes zu tun.
Mehr Infos findet Ihr HIER.

Dienstag, 19. Januar 2010

Jetzt musstet Ihr aber lange genug warten

Bedingt durch die Geburtstagsfeiern und die entsprechenden Vorbereitungen, habe ich leider in den letzten Tagen fast gar keine Zeit gehabt, meinem Bastelzimmer einen Besuch abzustatten. Aber heute kann ich Euch endlich wieder etwas zeigen:

Die beiden Karten sind extrem schlicht gehalten, was natürlich von Vorteil ist, wenn man unter Zeitdruck steht.
Material: Simply Said -Stempelset (linke Karte), Circle Circus und Hello Again (rechte Karte), Karton in Olivgrün, Glutrot (links) und Kürbisgelb (rechts), Stempelkissen in Olivgrün, Stanzer Muschelförmiger Kreis (rechts) und Rub-Ons Blumenkasten (rechts)

Montag, 11. Januar 2010

Von Herzen

Ganz ganz schnell noch eine kleine Karte für Euch, denn ich habe noch viel zu tun, bevor ich heute mit meiner Schwester nach Würzburg fahre um meinem Papa zum 60. Geburtstag zu gratulieren. Material: Set Simply Said, der Schriftzug ist aus einem alten Gastgeberinnenset. Farben: Moosgrün (sieht auf dem Foto irgendwie nicht ganz so aus, ist es aber wirklich) Safrangelb und Marineblau

Sonntag, 10. Januar 2010

Kleiner Vorgeschmack

Manchmal werde ich gefragt, wozu denn dieser kleine quadratische Stanzer (110845) von Stampin'Up! gut sein soll. Da gibt es viele Möglichkeiten. Eine habe ich heute mal angewendet. Die Mosaikkante rund um das Fenster besteht aus ausgestanzten Quadraten in verschiedenen Farben.
Material: Garden Dream (Gastgeberinnen-Set), Sincere Salutations (105156), Stanzer 1/4" Quadrat (110845), Karton in Konfettiweiß, Marineblau, Zartblau, Schokobraun, Glutrot, Grünbraun, Safrangelb und Mattgrün.
Und allen, die noch mit dem Gedanken spielen, am 23. Januar beim Workshop mitzumachen, möchte ich noch ein bisschen den Mund wässrig machen. So wird die kleine Kiste aussehen, in die dann die gebastelten Karten kommen:
Sofern keiner absagt, habe ich nur noch einen Platz frei.

Samstag, 9. Januar 2010

Gleich 2 Karten

Andere Arbeiten und das Ende der Ferien haben mich gestern und vorgestern leider von meinem Bastelzimmer ferngehalten. Aber heute gibt es als Entschädigung gleich 2 Karten von mir.
Die erst Karte ist (mal wieder) mit einem Stempel aus dem Circle Circus Set (115778) gemacht.

Material: Circle Circus (115778) 'Von Herzen' (110692), Stanzer 1" Kreis (110106) und Muschelförmiger Kreis (109877), Stempelkissen Flüsterweiß und Grünbraun, Karton Marineblau und Vanille, 1/4" geripptes Geschenkband Marineblau (109977) und Hodgepodge Hardware (111325)

Die zweite Karte ging auch ganz schnell. Die Blümchen aus dem Set 'Simply Said' wurden mit den Markern bunt eingefärbt. Die Schleife ist auf dem karierten Band separat aufgeklebt.


Material: Simply Said (106598), 'Von Herzen' (110692), Karton in Elfenbein, Mittelblau und Glutrot, Marker in Schokobraun, Glutrot und Mittelblau, Gingan-Geschenkband Glutrot (110120)

Mittwoch, 6. Januar 2010

Trommelwirbel für.....

Kommentarschreiberin Nummer: Herzlichen Glückwunsch. Bitte melde Dich bei mir, damit wir die Versanddetails besprechen können.
Auch wenn ich heute mit der Ent-Dekorierung der Weihnachtssachen beschäftigt war, gibt es eine Karte für Euch. Schon wieder ein Circle Circus Projekt...

Die große Blume wurde mit dem neuen 1 3/4" Kreisstanzer ausgestanzt. Die 'Blütenblätter' sind 3/4" Kreise, exakt 11 Stück

Um mir die Arbeit ein bisschen zu erleichtern, habe ich noch einen 1 1/4" Kreis ausgestanzt und in die Mitte der Blume geklebt. Dann brauchte ich nur noch die kleinen Kreise dicht an dicht ansetzen. (Kleiner Tipp: Macht den Kleber nicht auf die kleinen Kreise, sondern zieht einfach eine Runde entlang der Aussenkante des großen Kreises. Dann könnt Ihr sozusagen wie am Fließband ein Blütenblatt nach dem anderen ankleben. Das ist übrigens auch sonst ein guter Tipp, wenn man kleine Punkte aufkleben möchte. Immer den Kleber auf die Stelle tupfen, wo der Punkt hin soll. Es ist viel einfacher, den Punkt dort zu platzieren. Und sollte er mal aus der Hand rutschen, dann habt Ihr nicht gleich Kleber an ungewünschten Stellen.)

Material: Set Circle Circus (115778), Kreisstanzer 1 3/4" (117405), 1 1/4" (110104) und 3/4" (110107), Karton in Vanille, Zartblau und Glutrot, Stempelkissen Zartblau und Versamark, 3,2cm breites gestreiftes geripptes Band in Schokobraun (117384)

Dienstag, 5. Januar 2010

Spät dran...

Entschuldigt bitte, dass ich die neue Karte erst jetzt poste, aber ich hatte viel zu tun. Clara ist heute aus dem Urlaub in Würzburg nach Hause gekommen und musste in Göttingen vom Bahhof abgeholt werden. Aber hier ist nun einen nagelneue Karte für euch:

Diesmal zur Abwechslung nicht mit dem Set Circle Circus gemacht...
Das packpapierbraune Stück Karton habe ich gerissen. Der Trick für eine hübsche Risskante ist, die Stelle, an der man den Karton reissen möchte, erst einmal anzufeuchten. Zum Beispiel mit den Wassertankpinseln (110018).
Weiteres Material: Set 'Simply Said' (106598), geripptes Band in Schokobraun, eine Klammer aus dem Clip-Sortiment (112580), Karton in Vanille, Safrangelb, Schokobraun, Moosgrün, zartem Pink und Packpapierbraun, den weißen Gelstift (105021), Marker in zartem Pink und Moosgrün sowie ein schokobraunes Stempelkissen.

Montag, 4. Januar 2010

Ich hoffe, ich langweile Euch nicht...

Denn hier kommt schon wieder eine Karte mit Stempeln aus dem Set Circle Circus...

Die rote Lochkante ist eine Art Resteverwertung. Ich brauchte nämlich viele rote Kreise und die Löcher sind eben das, was dann hinterher noch übrig war. Viel zu schade, um sie wegzuwerfen.

Der Hintergrund ist mit einem Stempel aus dem Circle-Circus-Set gestempelt. Wichtig ist es hier, dass man die Stempel genau platziert. Dafür ist der Stamp-a-ma-jig unentbehrlich.

Material: Circle Circus (115778) 'Ein wahrer Freund' (112634), Stanzer 1/2" Kreis (110103) und Eckenabrunder (109969), Stamp-a-ma-jig (101049), Karton in Glutrot, Flüsterweiß und Grünbraun, Stempelkissen bzw. Marker in Moosgrün, Grünbraun, Glutrot, Senfgelb und Mittelblau.


Noch ein Update zum Workshop am 23. Januar
Wenn Ihr am Überlegen seid, ob Ihr teilnehmen möchtet, dann überlegt nicht zu lange. Es sind nur noch 2 Plätze frei.

Sonntag, 3. Januar 2010

Noch mal Circle Circus

Wie schon erwähnt, ist das Set Circle Circus unglaublich vielseitig. Darum gibt es hier gleich noch eine weitere Karte. Diesmal ist es eine mit 'Bewegung'. Denn die bunte Blume kullert in dem Schlitz munter hin und her.
Wenn Euch zur Zeit bei dem Wetter auch nichts besseres einfällt, so wie mir, dann könnt Ihr das Blumenmuster, statt es einfach auf ein Stempelkissen zu drücken, ganz ordentlich und schön bunt mit diversen Markern einfärben. Das dauert zwar etwas länger, aber das Ergebnis ist einfach spektakulär! Material: Circle Circus (115778, 'Von Herzen' (110692), Stanzer 'Muschelförmiger Kreis' (109877) und 'Word Window' (117406), Marker in Kürbisgelb, Mittelblau, Rostrot (im Set 105539) Glutrot (Signalfarben-Set 105538) und Moosgrün (im Set 105537; bzw. alle zusammen im Set 105541) Karton in Glutrot und Flüsterweiß. Das gemusterte Papier ist aus dem Set 'Sommerpicknick', welches leider nicht mehr im Katalog zu finden ist. Als Ersatz würde ich hier das Papier 'Jackpot' oder das Designerpapier in Rosenrot empfehlen. In letzterem Fall wäre es dann natürlich eine Überlegung wert, auch den Karton in Rosenrot zu verwenden.
Ausserdem wird für die 'Kullermechanik' noch Geld gebraucht. Ich hatte das Glück, beim Aufräumen ein paar alte Pfennige zu finden. So musste ich keine Cent opfern...

Samstag, 2. Januar 2010

Workshop am 23. Januar

Am 23. Januar wird es bei mir einen Workshop geben. Für alle, die Lust haben, ein bisschen mit mir zu basteln, kommen hier die Details:

Workshop
'Karten in der Kiste'
Termin:
23.Januar 2010
14-18 Uhr
Ort:
Sebexen
Kosten:
35 Euro pro Teilnehmer

Die Teilnahmegebühr enthält alle Materialien, die benötigt werden, sowie 'Kaffee und Kuchen' (oder Tee und Kekse, oder ein Wurstbrot. Wenn jemandem der Sinn danach steht, mache ich auch gern ein Rührei...)

Das Projekt:


Diese kleine Blechkiste werden wir mit Papieren aus dem Simply Scrappin' Set 'Sunny Days'

dekorieren und dann mit Karten zu verschiedenen Anlässen füllen. Ausserdem wird es noch ein kleines Überraschungsprojekt geben, welches ich hier noch nicht verraten werde.

Bitte meldet Euch telefonisch bzw. per Email rechtzeitig an, da ich nur über begrenzt Platz verfüge und vorher wissen möchte, in welcher Größe der Kuchen gebacken werden muss.
Anmeldeschluss ist der 16. Januar

Geburtstagskarte

Vielen Dank für Eure netten Wünsche zu meiner 'Neueröffnung'. Mit so vielen hatte ich gar nicht gerechnet. Und denkt daran, noch bis zum 6.12. könnt Ihr an der Verlosung teilnehmen.

Getreu meinem guten Vorsatz für's neue Jahr habe ich heute wieder eines der vielen Stempelsets aus dem Regal geholt und etwas gebastelt. Mit dem Stempelset 'Circle Circus' (115778) kann man wirklich viele tolle Sachen machen. Ich habe es heute für eine schnelle Geburtstagskarte verwendet.

Material: Circle Circus (115778) und 'Von Herzen' (110692), Leinenfaden (104199), Stanzer 3/4" Kreis (110107) für die Blätter, Stempelkissen Glutrot und Grünbraun, sowie flüsterweißen und grünbraunen Karton.

Freitag, 1. Januar 2010

Kommentare

Bitte entschuldigt, dass ich vergessen hatte, die Kommentarfunktion für alle, auch die von Euch, die keinen Blog o.ä. haben, zu öffnen. Ich habe es hiermit nachgeholt und Ihr könnt jetzt uneingeschränkt Eure Meinungen hier hinterlassen.

Willkommen zur Neujahrs-Neueröffnung

Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog, wo sich alles rund um Stampin'Up! drehen wird.

Zum Einstieg gibt es gleich eine Karte mit Grüßen für's Neue Jahr.
Material: Stempelset Silvester-Party (117633), Galaxy Glitzerpulver (117398), Pulver zum Erhitzen und Aufkleben (110101), Weißes Pergament (109888), Farbkarton in Glutrot, Flüsterweiß und Marineblau, Staz-On Stempelkissen (109947) und das flüsterweiße Stempelkissen (117361)Bei einem filigranen Muster ist es immer etwas schwierig, den Glitzer aufzubringen. Dafür gibt es das Pulver zum Erhitzen und Aufkleben. Es wird wie Embossingpulver verwendet. Die geschmolzene Masse ist für kurze Zeit klebrig und kann so das Glitzerpulver festhalten. Leider ist es bei schmalen Linien gar nicht so einfach, den Glitzer schnell genug über den geschmolzenen Abdruck zu streuen. Ruckzuck ist das Klebepulver fest geworden und der Glitzer hält nicht. Ich habe es darum anders gemacht. Nachdem ich den Abdruck mit flüsterweißer Craft (Pigment)- Farbe gestempelt hatte, bestreute ich ihn mit dem Pulver zum Erhitzen. Überschüssiges Pulver habe ich abgeschüttelt. Noch vor dem Einbrennen streute ich dann den Glitzer über das Motiv. Beim anschließenden Erhitzen mit dem Heißluft-Fön ist es natürlich wichtig, das Pulver von unten her, also durch das Papier hindurch zu erwärmen. Würde man den Luftstrahl wie gewohnt von oben auf das Papier richten, wäre der ganze Glitzer im Arbeitszimmer verteilt. Wenn man vorsichtig das komplette Motiv erhitzt hat, kann man den überschüssigen Glitter abschütteln. Nur an den Stellen, an denen er mit dem Pulver zum Erhitzen und Aufkleben verschmolzen ist, bleibt der Glitzer haften. Eventuelle Glitzer-Reste kann man ganz prima mit einem Streifen Klebeband (am besten das removable tape von Scotch) aufsammeln.


Zur Eröffnung gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Unter allen Kommentaren, die von jetzt bis zum 6.1. um 20Uhr hier eintreffen, verlose ich den Stanzer 'Blume mit 5 Blütenblättern' (112829) im Wert von 17,50 Euro. Viel Glück!